Beratungen im Umfeld
Markt-/Medienforschung


Schon bei der Vorbereitung einer Untersuchung ist es wichtig, den Auswerter mit in die Ausarbeitung des Befragungskonzeptes einzubinden, damit schon vorab Fehler im Befragungslayout aufgedeckt und korrigiert werden können. ISBA prüft Untersuchungslayouts unter anderem an folgenden Fragestellungen:
  • Sind die im Fragebogen vorgegebenen Filterführungen
    sinnvoll und übersichtlich ?

  • Sind die gesetzten Filter hinderlich für spätere Auswertungen ?

  • Ist die Vercodung der erhobenen Informationen brauchbar ?

  • Können logisch miteinander verknüpfte Informationen nachträglich sinnvoll abgeglichen werden ?

  • Ist der Befragungsumfang angemessen gewählt ?

Oft können aus bereits auf dem Markt vorhandenen Untersuchungen nützliche Ergebnisse entnommen werden. Bei ISBA ist ein großer Erfahrungsschatz in Bezug auf Inhalte und Methoden vieler großer Untersuchungsreihen vorhanden. Weiterhin kann ISBA auch noch nach Jahren Auswertungen aus diesen Untersuchungen anbieten. Zur Untersuchung von langfristigen Trends steht ein umfangreiches Datenarchiv zur Verfügung.

Aus diesen Erfahrungen heraus kann entschieden werden,
wie eine spezielle Fragestellung gut zu behandeln und zu
untersuchen ist und welche Methoden in die Irre führen könnten.